Für den Pferdefreund gibt es kaum bezaubernderes als den jüngsten Nachwuchs, die Fohlen. – Die Zucht der geliebten Rasse als Erfüllung der Pferdehaltung. – Wessen Herz schlägt nicht einen Takt schneller, sieht er eines dieser quirligen Geschöpfe auf überlangen Beinchen um seine Mutter toben. Der Tag der Geburt wird für alle Familien, die ihre Kopfzahl durch Pferde erweitert haben, immer zum großen Tag. Für die Kinder beginnt eine neue aufregende Zeit, und es dauert für sie viel zu lange, bis die Fohlen ihre angeborene Scheu abgelegt, Vertrauen gefasst haben, man endlich in diesem wolligen Fell wühlen oder über die weiche Nase streicheln kann. 

Ponyzucht ist eine Aufgabe, die Verantwortungsgefühl erfordert, einige Überlegungen voraussetzt und ein paar äußere Bedingungen verlangt.

So sollten nur die besten Muttertiere zur Zucht verwandt werden.

Überlegen Sie also frühzeitig vor dem Kauf einer Stute, ob Ihnen für späterhin eine Zucht reizvoll erscheint. Wenn ja, seien Sie wählerisch beim Erwerb.

Schaffen Sie vor dem Kauf die Voraussetzungen für eine möglichst naturgemäße Haltung. Das New Forest Pony ist eine gesunde Rasse. Seiner Gesundheit zuliebe möchte es robust gehalten werden. Sperren Sie es deshalb nicht in einen warmen Stall. Sorgen Sie stattdessen für einen soliden zugfreien Unterstand als Schutz gegen die schlimmsten Wetterunbilden und geben Sie einen genügend großen Auslauf dazu. Überhaupt sollten Sie lange vor dem Kauf eines Ponys alles Wissenswerte über die Haltung dieser Tiere sich angeeignet haben.

Bei Fragen wenden Sie sich einfach an unsere Geschäftsstelle, diese steht Ihnen jederzeit gern zur Verfügung.

 

   
© ALLROUNDER