Bundessiegerstute Fuchshof´s Tessy ist Landesbeste der Verbandsstutenschau

 

Im Jahr 2014 wurde in Ellwangen die Bundesstutenschau der Sportponys ausgetragen. Fuchshof´s Tessy wurde damals zur Bundessiegerin der Sportponys in der Rasse New-Forest Pony gekürt und  die Bundesprämie verliehen.

 

Nun, 2016, übernahm die siebenjährige schrittgewaltige New- Forest Stute Fuchshof´s Tessy von Hove´s Tabaluga die Spitze im Land Baden-Württemberg, anlässlich der diesjährigen staatlich geförderten Stutenschau bei den Ponys und Kleinpferden, die am 18. September im Haupt- und Landgestüt Marbach ausgetragen wurde. Fuchshof´s Tessy wurde am selbigen Tag auch zur Klassensiegerin der Sportponys ausgezeichnet.

 

Die mit der  Staatsprämie ausgezeichnete Stute wurde von Franz Fuchs aus Neuler gezüchtet und ausgestellt. Michaela Gstach, ehrte den Züchter mit der Silbernen Plakette der Deutschen Reiterlichen Vereinigung (FN) und dem Ehrenpreis der Arbeitsgemeinschaft der Pony- und Kleinpferdezüchter .

Diese immer in sich ruhende und in hervorragendem Rasse- und Geschlechtstyp stehende und mit viel Harmonie und hoher Bewegungsqualität ausgestattete Stute stammt aus der StPrSt. Fuchshof´s Vany von Van Dyke B mal Nordlicht.

 

Die wieder trächtige Bundes- und Landesstaatsprämienstute gebar dieses Jahr ein Hengstfohlen von Phadraigs Sullivan, der heute schon seine Qualitäten in Schritt und Trab deutlich hervorhebt.

 

 

 

 

 

       New Forest Ponys können auch Jungzüchter    

 

 

Soll heißen: Mit New Forest Ponys können auch junge Kinder schon erfolgreich  

 die Jungzüchterarbeit erlernen.

 

Die New Forest Ponys der Familie Berschik aus Garlstorf stehen seit Jahren den Jungzüchtern zum Üben und für die Wettkämpfe zur Verfügung.

 

Am 28.07.16 fand dieses Jahr das Landesfinale der Jungzüchter Hannover

 in Verden im Rahmen der Verdiana statt.

 

Zahlreiche Jungzüchter aus dem Bezirk Lüneburg hatten sich qualifiziert.

 

 

 

Heriett Berschik siegte mit einer tollen Leistung in der Altersklasse Pony Jung.

 Geübt hatte sie fleißig mit den New Forest Ponys Joyce Loreen und Jessie.

 Auch Ania Meinardus und Julia Deventhal waren mit den New Forst Ponys

 für das Finale qualifieziert.

 

 

 

Wer mehr über die Jungzüchterarbeit und die Ponys erfahren möchte wendet

 

sich gerne an Familie Berschik.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Stuteneintragung in Hannover

Im Juni wurden im Zuchtverband Hannover die 3-5 jährigen

Ponystuten nach einem neuen Modus eingetragen.

Zum ersten Mal bestand für die Züchter die Möglichkeit ihre Ponystuten

auf einem zentralen Platz eintragen zulassen.

So konnten die Stuten nun, bei entsprechendem Richterspruch, gleich die

Staatsprämienanwaltschaft, die Verbandsprämie oder Eintrag ins Hauptstutbuch erhalten.

Die Stuten wurden nach dem Messen, auf hartem Pflaster, im Freilauf

und auf der Dreiecksbahn den Richtern vorgestellt.

Bei den New Forest wurden dieses Jahr 6 Stuten genannt, wovon 5 dann

am Sonntag in Adelheitsdorf anwesend waren. Die Ergebnisse sind auf der Seite des Ponyverbandes Hannover veröffentlich.

Wie dieser neuer Modus bei den Züchtern ankommt, wird man noch sehen

da es für einige immer längere Wege bedeutet. Aber es besteht ja auch weiterhin die Möglichkeit, die Stuten z.B. beim Fohlenbrennen eintragen zulassen.

Auf jeden Fall war es schön, einmal mehr als 1-2 New Forest Stuten auf einem Platz zusehen.

Die Bilder wurden uns freundlicher Weise von Tina Pantel zur Verfügung gestellt.

 

 Siegerstute Romy

 

Hove´s Lisa

 

 

Oceana

 

 

 

Nayla

 

 

Siskaya

 

 

 

 

 

 


 

 

Auf nach Dänemark

 

Unter diesem Motto trafen sich am Freitag 08.07. einige New Forest Pony Züchter aus Schleswig Holstein, Niedersachsen und Baden Württemberg, bei Fam. Gosch in Seeth. Trotz des schlechten Wetters war die Stimmung bei uns 18 Züchtern sehr gut und es ging im Konvoi nach Odense in Dänemark. Hier wurden wir von Lene schon erwartet.

 

Nachdem die Zimmer für die erste Nacht bezogen waren ging es zum Gestüt Stegstegaard der Fam. Jensen. Dort wurde uns die Stutenherde vorgestellt und die beiden New Forest Hengste Malibu 2 und Wellhouse Willum an der Hand präsentiert. Bei einem ausgiebigen Abendbrot im Haus Jensen wurde gefachsimpelt, Bilder ausgetauscht und Zuchtlinien besprochen.

 

 

 

Nach dem Frühstück am Samstagmorgen ging es dann zur Stuten und Wallachschau nach Manngaarden,Tommerup. Dort wurden im Laufe des Tages 3-5 jährige Stuten und Wallache gemustert und prämiert. Einige der Ponys wurden auch im Freispringen vorgestellt. In der Fohlenklasse gab es leider nur 2 Fohlen dieses Jahr zusehen. Geehrt für ihre langjährige Zucht von New Forest Ponys wurden Ole Wienecke und Hanne und Jorn Jensen. Die Schau endete mit einer großen Kaffeetafel.

 

 

 

 

Nun stand aber für uns noch einiges auf dem Programm. Es ging weiter Richtung Norden nach Silkeborg. Auf dem Gestüt Kikkenberg wurden wir schon erwartet. Uns wurde die kleine Zucht vorgestellt. Dann ging es weiter zum Abendessen in den Krug Signesminde. Die Dänen hatten für uns ein herrliches Essen bestellt, aber lange verweilen war nicht, schon ging es weiter zum Gestüt AB New Forest.

 

 

 

Hier sahen wir auch die beste 3 jährige Stute AB Flora Danica der Schau in Tommerup wieder. Auf der Weide tummelten sich weitere Stuten mit ihren Fohlen. Zu schon fortgeschrittener Stunde erreichten wir dann unser zweites Nachtquartier. Lene hatte für alles gesorgt und wollte uns auch am nächsten Morgen zu Jytte und Ole begleiten.

 

Auf Gestüt Horsemosen erwartete uns dann ein ganz tolles Frühstück. Die Dänen ließen es sich auch nicht nehmen Rabea mit einem dänischen Geburtstagslied zu gratulieren. Die Stimmung war bestens als es zu den Ponys ging. Uns erwarteten 6 Stuten mit ihren Fohlen von dem Hengst Sophienhof Mackay. 4 Jährlings Stuten und 3 Junghengste gab es auch noch zusehen außerdem Schafe, Schweine und Shettys.

 

Es wurde Mittag als es wieder Richtung Heimat gehen sollte, jedoch hatten einige Züchter sich noch überlegt, den Hengst AB Jetstream auf dem nach Hause noch anzusehen. Nach einem kurzen Telefonat war dies auch möglich.

 

Vielen Dank an Lene, Jytte , Ole und Chef Thorsten für die tolle Organisation.

 

 

 

 

Ein Tag für den Breitensport – Übungsleiterfortbildung in Roggenburg

 

 

 

nachdem eine Ausbilder- und Richterfortbildung immer als eine gewisse „Pflichtveranstaltung“ gesehen wird, sehen es die Referenten als eine besondere Herausforderung, die Teilnehmer in ihren Bann zu ziehen.

 

Dies gelang Tamara Spreng, die 1. Vorsitzende vom Reitverein Roggenburg, hervorragend. Sie stellte den PSC (präzise, schnell und cool) vor. Es ist das Breitensportevent, das vor 2 Jahren ins Leben gerufen wurde und dieses Jahr in Roggenburg am 17. April 2016 als WBO Turnier stattfindet. Die Idee, die dahinter steht und die ausgeschriebenen Prüfungen wurden vorgestellt. Ein Muster-Parcours für die Prüfung „Jagd nach Punkten“ wurde zusammen aufgebaut und von Reitern vom Reitverein Roggenburg und  Reitern vom Reiterhof Stöcklein mit New Forest Ponys geritten. Viele Fragen zum Aufbau und Bewertung dieser Prüfung wurden an die Breitensport Richterin Sylvia Bässler-Stöcklein gestellt. Das Interesse aller Fortbildungsteilnehmer an solchen Prüfungen war überaus groß.

 

 

 

                        

 

 

Die Reiterinnen durften dann gleich noch beim folgenden  Programmpunkt „Reiten als Gesundheitssport/Möglichkeiten im Reitunterricht“ mit Bianca Heger mitmachen. Wertvolle Tipps zum Aufwärmen vor der Reitstunde gab Bianca Heger – die, die Trainer dann sicherlich gleich mit ihren Reitschülern „ausprobiert“ haben.

 

Sylvia Bässler-Stöcklein

 

Internationales New Forest Pony Meeting

Vom 17-18.10.2015 fand in Verden an der Aller das Internationale Meeting der Zuchtorganisationen New Forest im Rahmen der Junghengstkötung des Ponyverband Hannover Statt.Zur Mittagszeit des 17.10.2015 begrüßte der Vorsitzende des Ponyverband die Internationalen Gäste.Im Anschluss folgte dann ein kleines Schaubild der Interessengemeinschaft New Forest-Pony Deutschland e.V. Danach folgte ein Besuch im Deutschen Pferdemuseum.Abends wurden dann die Gäste bei einem gemeinsamen Abendessen von der Deutschen Reiterlichen Vereinigung durch Herrn Dr. Klaus Miesner begrüßt und es folgten ein paar gemütliche Stunden wo dann Informationen in lockerer Atmosphäre über das New Forest Pony ausgetauscht wurden.Am 18.10.2015 fand dann das offizielle Meeting statt wo alle aktuellen Themen rund um das New Forest Pony behandelt wurden.

Die Teilnehmer des internationalen New Forest Pony Meeting

 

 

 

Schaubild IG New Forest

 

Elitestutenschau 2015

 

des Pferdestammbuch SH/Hamburg e.V.

 

in Padenstedt

 

 

 

am 04.07.2015 fand im Ponypark Padenstedt die Elitestutenschau des Pferdestammbuch Schleswig-Holstein/Hamburg statt.

 

Zwei New Forest Ponys waren zu dieser Veranstaltung eingeladen .Die Stute Holmsens Lady Diva von Sophienhofs Maroon aus der Holmsens Amanda Züchterin und Besitzerin:Helle Juul Soerensen,Sindal Dänemark und die Stute Piana von Poppings Marribo aus der Tyraburgs Perle Züchterin:Alina Paehler,Dannewerk Besitzerin Anneliese Knosher,Melsdorf.

 

Rassesieger wurde die Stute Piana.Piana erhielt zudem auch an diesem Tag den Titel Staatsprämienstute da sie zuvor schon ihre Leistungsprüfung auf Station in Lürschau absolviert hat.(Platz 1 von 10 mit einer Wertnote von 8,75 !!!!)

 

 

 

Piana

 

 

Piana, V:Poppings Marribo, M: Tyraburgs Perle

 

 

 

 

 

 

 

Wir gratulieren der Züchterin und derBesitzerin!!!

 

 

Jahreshauptversammlung 2015

 

 

 

Am 07.03.2015 fand unsere diesjährige Jahreshauptversammlung der Interessengemeinschaft New Forest Pony-Deutschland e.V. statt.

 

Der Vorsitzende konnte 27 Teilnehmer darunter zahlreiche neue Mitglieder zu dieser Veranstaltung  begrüssen.Ind er Zeit von 15:35 Uhr bis 17:15 Uhr wurde Im offiziellen Teil umfangreich durch den Vorsitzenden und der Zuchtwartin über allgemeine Vereinsangelegenheiten und zum Thema Zucht berichtet.Unter dem Punkt Ehrungen wurden zwei Mitglieder für ihre 25 jährige Zugehörigkeit geehrt.Im Anschluss folgte dann ein gemütliches Beisammensein,wo dann unter anderem eine Verlosung stattfand bei der es einen Decksprung ,eine Schabracke und ein Kappy  mit dem Logo der  IG zu gewinnen gab.

 

 

Teilnehmer der Jahreshauptversammlung

 

 

 

 

 

 Die geehrten Mitglieder

 

 

 

 

 

 Der Vorsitzende mit den geehrten Mitgliedern Petra Köllmann und Gabriela Foltin-Münke

 

 

Wir begrüßen unsere neuen Mitglieder

 

 

 

 

Die neuen Mitglieder mit dem Vorsitzenden Thorsten Gosch von links nach rechts:

Maik Wagner,Nadja Schwegler,Sonja Memenga,Inga Müseler,Imke Müseler,Melanie Kappel

 

nicht im Bild:

Holger Kleinichen,Isabell Bartels,Janneke Hermer,Jendrick Dose,Donatha und Henning Puck

 

 

 

Die Gewinner der Verlosung  

 

Bild folgt

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Verbandskörung 2015

 

des Pferdestammbuch SH/Hamburg e.V.

 

in Neumünster

 

 

 

vom 06-08.02.2015 fand in den Holstenhallen Neumünster die Verbandskörung des Pferdestammbuch Schleswig-Holstein/Hamburg statt.

 

Drei New Forest Ponys waren zu dieser Veranstaltung angemeldet.Ein New Forest Pony erhielt ein positives Körurteil.Der Sieger der New Forest Ponys wurde Calle Z:Carsten Dose,B:Jannecke Hermer

 

 

 

Calle

 

 

Calle, V:Bovenheigraaf´s Camillo, MV: Anydale Martien

 

 

 

 

 

 

 

Wir gratulieren dem Züchter und derBesitzerin!!!

 

 

Verbandskörung 2015

 

des Pferdestammbuch SH/Hamburg e.V.

 

in Neumünster

 

 

 

vom 06-08.02.2015 fand in den Holstenhallen Neumünster die Verbandskörung des Pferdestammbuch Schleswig-Holstein/Hamburg statt.

 

Anläßlich dieser Veranstaltung wurde dem New Forest Hengst Bovenheigraaf´s Camillo der Titel Elitehengst verliehen

 

 

 

Elitehengst Bovenheigraaf´s Camillo

 

 

Bovenheigraaf´s Camillo

 

 

 

 

 

 

 

Wir gratulieren dem Züchter und demBesitzer!!!

 

FN-Bundeshengstschau 2015 Berlin

Foto:Bovenheigraff´s Camillo Bundessiegerhengst der Rasse New Forest Pony

 

 

Die 4. FN-BUNDESSCHAU DER SPORTPONYHENGSTE war mehr als erfolgreich für unsere New Forest Ponys. Insgesamt konnten sich die New Forest Hengste neben dem Schaubewerb auch in den Sportbewerben hervorragend präsentieren. So holten sie in den Sportbewerben insgesamt 5 TITEL !!!

Siegerhengst der Rasse New Forest Pony wurde BOVENHEIGRAAF'S CAMILLO (Woodrow Carisbrook x Nieuwmoeds Patrick), den Reservesieg holte sich HOLTHAUSEN ELESSAR (Jasper x Roy), der 3. Platz ging an MIDNIGHT B...LUES (Moonlight x Anydale Ron).

Der Sieg sowie der Reservesieg der 7 bis 12-jährigen Springponyhengste ging an die New Forest Hengste Bovenheigraaf's Camillo bzw. Holthausen Elessar.

Weiters konnte der Hengst Holthausen Elessar auch noch den Reservesieg der 7 bis 12-jährigen Dressurponyhengste sowie den Reservesieg der 7 bis 12-jährigen vielseitigen Sportponyhengste holen.

Foto:Holthausen Elessar

 

 

 

 

 

 

Grünkohlessen 2015

Nachdem unser Grünkolessen 2014 ein voller Erfolg war möchten wir (Petra Köllmann/Regiolalvertreterin Niedersachsen , Thorsten Gosch/Regionalvertreter Schleswig-Holstein u.Hamburg) wieder zu einem Grünkohlessen einladen.Hierzu sind alle Freunde des New Forest Pony recht herzlich eingeladen.

Wann:01.02.2015 ,12:30 Uhr                                                                                                                                                                                                                                                                                                        

Wo:Gasthaus Burmester , Everstorferstraße 7 , 21258 Heidenau

Kosten:14€ für Grünkohl satt ! (es kann auch A´ la carte gegessen weden)

Vor dem Essen wollen wir uns um 11:00 Uhr bei der Familie Wilkens , Birkenweg 41,21646 Halvesbostel treffen, um dort die NF Ponys anzuschauen und dann von dort aus zur Gaststätte zu fahren.

Um Anmeldung wird bis zum 24.01.2015 gebeten.

Anmeldung an : Petra Köllmann Tel.040/7682075 oder Thorsten Gosch Tel.04881/937299

 

 

Pferd&Jagd 2014

Von 04-07.12.2014 haben wir Die IG New Forest-Pony Deutschland e.V. auf dem Messestand des Ponyverband Hannover vertreten.Es wurden viele interessante Gespräche mit Züchtern,Reitern,Fahrern und Besitzern unserer wunderschönen Rasse New Forest geführt.Wir freuen uns jetzt schon auf die Pferd & Jagd 2015.

Am 13.11.2014 fand in Marbach die Regionale Hengstkörung des Pferdezuchtverband Baden-Württemberg statt.Dort wurde als bester Sportponyhengst der New Forest Hengst Koetsiershoeve Dreamboy Gekört.

 

Koetsiershoeve Dreamboy

Koetsiershoeve Dreamboy  *15.05.2012

v. BPH EH Orlando a.d. Beekichtt ́s Maybritt v. Anydale Martien

Z. Raimond Kamphuis/Niederlande ; B. Roswitha Grumser u. Melanie Kappel, 74255 Roigheim

 

Wir gratulieren dem Züchter und den Besitzern!!!

 

Frühjahrskörung 2014

 

des Bayr. Zuchtverband für Kleinpferde- und Spezialrassen

 

in Ansbach

 

 

 

am 28.02.2014 fand in Ansbach die Frühjahrskörung des Bayrischen Zuchtverband für Kleinpferde- und Spezialrassen statt.

 

Der New Forest Hengst Birkilds Baron wurde auf der Veranstaltung vorgestellt und erhielt ein positives Körurteil!!

 

 

 

Birkilds Baron

 

 

 

Birkilds Baron ,V: Birkilds Balboa, MV: Sophienhof´s Marok

 

Wir gratulieren der Züchterin Anita Guldbaek Cueto und den Besitzern der ZG Hofstätter/Schön !!!!!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Verbandskörung 2014

 

des Pferdestammbuch SH/Hamburg e.V.

 

in Neumünster

 

 

 

vom 07-09.02.2014 fand in den Holstenhallen Neumünster die Verbandskörung des Pferdestammbuch Schleswig-Holstein/Hamburg statt.

 

Drei New Forest Ponys waren zu dieser Veranstaltung angemeldet.Ein New Forest Pony erhielt ein positives Körurteil.Der Sieger der New Forest Ponys wurde Koetsiershoeve Cream on Top Z+B Johannes Kamphuis/ Nijenboek Niederlande.

 

 

 

Koetsiershoeve Cream on Top

 

 

 

Koetsiershoeve Cream on Top , Bovenheigraaf´s Camillo, MV: Berkhof´s Higgledy Piggledy

 

 

 

 

 

 

 

Wir gratulieren dem Züchter und Besitzer!!!

 

   
© ALLROUNDER